Tabellarischer Lebenslauf Muster: Der Aufbau, nützliche Beispiele und viele Vorlagen

Ein tabellarischer Lebenslauf ist eines der gängigsten Lebenslaufformate und hat einen guten Grund dafür: Arbeitgeber neigen dazu, es zu bevorzugen, weil es einfach und leicht zu scannen ist.

 

Tabellarischer Lebenslauf Muster

Tabellarischer Lebenslauf Muster

Wenn du noch nie zuvor einen Lebenslauf erstellt hast und dich hinsetzt, um ihn von Grund auf neu zu erstellen, hast du wahrscheinlich einen chronologischen Lebenslauf im Sinn.

 

Und während das vielleicht die beste Wahl für dich ist, lohnt es sich zu erfahren, welche chronologischen Lebensläufe gut funktionieren – und wie man einen richtig formatiert, so dass man diesen Lebenslauftyp auch in PDF Vorlage optimal nutzen kann.

Umgekehrt Chronologisch-Tabellarischer Lebenslauf Muster

Ein chronologischer Lebenslauf listet deinen beruflichen Werdegang in der Reihenfolge des Datums auf, wobei die aktuellste Position ganz oben steht. Es kann ein Lebenslaufziel oder eine Karrierezusammenfassung vor der Liste der Berufserfahrungen enthalten.

Hinweis:  Es ist wichtig, die Fakten klarzustellen, wenn du deine Berufserfahrung auflistest, damit der Arbeitgeber nicht denkt, dass du deinen Lebenslauf nicht ernst nimmst, wenn er sich entscheidet, eine Hintergrundüberprüfung durchzuführen.

Überzeuge dich davon, dass die Daten, Berufsbezeichnungen, die Gehaltsentwicklung (falls enthalten) usw. korrekt sind, bevor du deinen Lebenslauf und Ihre Bewerbung einreichst .

Ausbildung, Zertifizierungen und besondere Fähigkeiten folgen auf die Berufserfahrung in dieser Art von Lebenslauf.

Muster einiger tabellarischer Lebensläufe findest du unten.

 

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Vorteile eines chronologischen Lebenslaufs

Der chronologische Lebenslauf ist einer der am häufigsten verwendeten Stile, und allein schon seine Vertrautheit macht es einfacher, die Informationen aufzunehmen. Im Idealfall zeigt es den Werdegang einer Karriere deutlich auf.

Auch die Zusammenstellung kann einfacher sein, da die Orientierung an Terminen dir hilft, die Details deiner eigenen beruflichen Entwicklung zu erfassen.

Wann du einen chronologischen tabellarischen Lebenslauf Muster verwenden solltest

Da der chronologische Lebenslauf die Arbeitsgeschichte hervorhebt, ist er für Bewerber mit solider Erfahrung in diesem Bereich am effektivsten. Indem du deine Arbeitsgeschichte an vorderster Front und im Zentrum präsentierst, zeigst du dem Arbeitgeber sofort, dass du über entsprechende Erfahrungen und Fähigkeiten verfügst.

Wenn du keinen tabellarischen Lebenslauf verwenden möchtest, 0bwohl viele Arbeitgeber einen chronologischen Lebenslauf bevorzugen, gibt es Zeiten, in denen er nicht die richtige Wahl ist.

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Ein paar Beispiele:

  • Wenn du gerade erst deine Karriere beginnst:

Das Format des tabellarischen Lebenslaufs wird nicht gut funktionieren, wenn du neu in der Belegschaft bist. Du verfügst möglicherweise über alle erforderlichen Fähigkeiten und anwendbaren Erfahrungen außerhalb des Bereichs der bezahlten Arbeit, wie Freiwilligenarbeit und Praktika.

Aber wenn du dich für einen tabellarischen Lebenslauf entscheidest, sieht der Personalchef nur deinen Mangel an bezahlter Berufserfahrung, nicht deine Fähigkeiten. In diesem Fall hilft dir ein funktionaler Lebenslauf, der die Fähigkeiten über lineare Berufserfahrung stellt, bei der Argumentation.

  • Wenn du die Karriere wechselst:

Viele Arbeitgeber werden deinen Lebenslauf auf den „Nein“-Stapel setzen, wenn sie feststellen, dass du keine direkt relevante Berufserfahrung hast. Wähle einen anderen Stil, wie z.B. einen funktionalen Lebenslauf, der sich auf deine Fähigkeiten und Erfahrungen konzentriert, oder einen kombinierten Lebenslauf, der sowohl Ihre Fähigkeiten als auch deine berufliche Entwicklung auflistet.

  • Wenn du Lücken in deinem Arbeitsablauf hast:

Vielleicht bist du schon lange arbeitslos oder hast dir die Zeit genommen, dich um kleine Kinder oder kranke Familienmitglieder zu kümmern. Unabhängig davon, warum du nicht in der Belegschaft warst, hilft dir die Wahl eines Formats, das das, was du tun kannst, und nicht deinen beruflichen Werdegang anzeigt, den besten Eindruck zu hinterlassen.

  • Wenn du häufig Aufträge geändert hast:

Die Mitarbeiterbindung gehört der Vergangenheit an, und das aus gutem Grund. Nur noch wenige Arbeitgeber halten Arbeitnehmer für die gesamte Karriere.

Allerdings können zu viele Jobwechsel schlecht aussehen, wenn man Manager einstellt, die keine Zeit und Geld investieren wollen, um einen Mitarbeiter zu schulen, der das Schiff verlassen wird. Wenn du eine Geschichte des Job-Hopping hast, ist ein tabellarischer Lebenslauf wahrscheinlich nicht die beste Lösung.

Vorlagen für einen tabellarischen Lebenslauf in Word findest du hier.

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Erste Schritte

Erwäge, eine Vorlage zu verwenden, die dir bei der Erstellung deines Lebenslaufs hilft. Lebenslauf Vorlagen geben dir ein vorgefertigtes Layout und führen dich durch den Prozess des Ausfüllens.

Lebenslaufbeispiele können dir helfen zu sehen, welche Art von Inhalten du in deinem Dokument aufnehmen solltest, und wie du schreiben und formatieren solltest.

Chronologische Lebensläufe

Dies ist die häufigste Art von Lebenslauf, mit der du wahrscheinlich vertraut sein wirst. Deine Anstellung und Ihre Berufserfahrung findest du in der Regel auf der Titelseite, aufgelistet in umgekehrter chronologischer Reihenfolge (jüngste Erfahrung zuerst).

Wann solltest du einen Tabellarischen Lebenslauf Muster verwenden?

Wenn du über einschlägige Berufserfahrung im Bereich Beschäftigung oder Branche verfügst, kannst du diese Form verwenden.

Variationen davon:

Du kannst einen kurzen Abschnitt über die Fähigkeiten hinzufügen, aber die Fähigkeiten müssen für die Rolle relevant sein und nachgewiesen werden. Wenn du dich beispielsweise für eine wissenschaftliche Stelle bewirbst, hast du vielleicht einen Abschnitt „Laborfähigkeiten“ und für eine IT-Stelle einen Abschnitt „Softwarekenntnisse“.

Chronologische Lebenslauf Vorlagen

  • Dein Name
  • Deine Adresse
  • Deine E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr LinkedIn-Profil (optional)

Sonst nichts! Kein Familienstand,  Alter oder Geschlecht!

 

Lese auch: So schreibst du einen perfekten Lebenslauf!

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Top-Tipps

 

Beginne immer mit deinem Namen. Niemals „Lebenslauf“ oder „Curriculum Vitae“. Verwende eine etwas größere Schriftart.

Füge keine zwei Adressen hinzu, z.B. „Semester“ und „Zuhause“. Das ist verwirrend.

Denke daran: Hast du eine professionell klingende E-Mail-Adresse?

Profil

Nicht notwendig. Einige Arbeitgeber mögen es und andere nicht. Es muss kurz sein – nicht mehr als zwei/drei Sätze, einschließlich relevanter Erfahrungen, Qualifikationen, Fähigkeiten (aber nicht eine lange Liste davon) und Kenntnisse deines beruflichen Ziels.

Schreibe dein Profil zuletzt, wenn du dich der Schlüsselstärken für die Rolle bewusst bist. Nimm dir die Zeit, es gut zu formulieren.

Ausbildung

Dein Uni Kurs steht an erster Stelle und beinhaltet relevante Module und/oder Dissertationen. Dann folgen deine anderen Qualifikationen wie Abitur und Mittlere Reife. Du benötigst hier nur einen Zusammenfassung deiner Noten ( Notendurschnitt).

Deine erwartete Abschlussklasse kann im Bereich Bildung hinzugefügt werden – besonders wenn du damit rechnest, dass du gut abschneidest!

Relevante Berufserfahrung-Tabellarischer Lebenslauf

Durch die Aufteilung deiner Berufserfahrung in zwei Abschnitte kannst du deinen Lebenslauf wirklich auf den Job zuschneiden und deine relevante Berufserfahrung auf der Titelseite finden. Wenn du dich beispielsweise für eine Stelle im Einzelhandel bewirbst, gib deine gesamte „Kaufmännische Erfahrung“ in einem Abschnitt auf der Titelseite und „Andere Erfahrungen“ auf der zweiten Seite ein.

Alle Erfahrungen sollten in umgekehrter chronologischer Reihenfolge erfolgen – zuletzt zuerst. Du kannst auch freiwillige Praktika einbeziehen!

Sonstige Berufserfahrung

Du musst nicht jeden Barjob und Supermarktjob, in dem du jemals gearbeitet haben, miteinbeziehen, aber auf der anderen Seite willst du keine großen Lücken, wenn du viele Jobs hattest, könntest du versuchen, deine Erfahrungen zu gruppieren oder zusammenzufassen.

Für Erfahrungen, die möglicherweise nicht so relevant für die Rolle sind, liste nur die Aufgaben, Fähigkeiten und Leistungen heraus, die am relevantesten sind.

Interessen

Ja, die Arbeitgeber sind interessiert daran mehr darüber zu erfahren, aber ein Absatz genügt. Versuche, eine Vielzahl von Interessen zu zeigen, um die Aufmerksamkeit eines Arbeitgebers zu erregen, aber denke an den Eindruck, den deine Hobbys hinterlassen können, wenn du ein Sammler von Eisenbahnspielsachen oder Briefmarkensammler bist!

Wenn du nicht viele Interessen hast, lüge nicht, denn du kannst beim Interview danach gefragt werden.

Referenzen

Auf Anfrage erhältlich“ oder zwei vollständige Referenzen mit Name, Berufsbezeichnung, Adresse, Telefonnummer und E-Mail.

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Beispiele

Chronologischer Lebenslauf-Vorlagen

Ein tabellarischer Lebenslauf wird häufig verwendet und ist allgemein anerkannt. Unterteilt in eine Reihe von festen Kategorien, betont es deine Beschäftigungsgeschichte, indem es betont, wann du was getan hast.

Dieses Format ist stets eine gute Option, wenn deine Karriere Ziele klar definiert sind und wenn deine Karriere stetig voranschreitet. Es ist nicht geeignet, wenn du nicht möchtest, dass ein Arbeitgeber feststellt, dass du über begrenzte Erfahrung verfügst.

Wann ist es zu verwenden?

Deine jüngste Karriere ist beeindruckend und zeigt signifikantes Wachstum/Fortschritt.

Du möchtest im gleichen oder einem ähnlichen Berufsfeld bleiben.

Wann solltest du es nicht verwenden?

  • Du hast einen häufigen Job-/Arbeitgeberwechsel vollzogen. Die häufigen Verschiebungen würden in einem chronologischen Lebenslauf überbeansprucht.
  • Du willst das Alter herunterspielen.
  • Du warst in letzter Zeit nicht auf dem Arbeitsmarkt.
  • Einfach zu organisieren.
  • Vertraut, kennt jeder

Macht einen stabilen Eindruck, wenn du lange genug in einem Unternehmen beschäftigt warst und eine Reihe von Werbeaktionen hattest.

 Hervorzuheben sind Fortschritte und eine Zunahme der Verantwortlichkeiten

Job-Hopping ist in diesem Format deutlich sichtbar, was manchmal einen schlechten Eindruck hinterlässt.

Tabellarischer Lebenslauf Muster: Inhalt eines tabellarischen Lebenslaufs

Der Lebenslauf sollte immer mit deinen persönlichen Daten beginnen. Die anderen Rubriken können nach der Bedeutung aufgelistet werden, die dir in der Stellenanzeige beigemessen wird. Wenn die Stellenanzeige die Erfahrung betont, erwähne zuerst deine Beschäftigungsgeschichte, gefolgt von einer Ausbildung usw.

Da die meisten Arbeitgeber in erster Linie an deinen jüngsten Aktivitäten interessiert sind, ist die umgekehrte chronologische Reihenfolge oft die ratsamste. Wenn du jedoch etwas hervorheben möchtest, das vor einigen Jahren passiert ist, kann es nützlich sein, nicht zuerst das jüngste, sondern das relevanteste Ereignis aufzulisten.

Ob du die chronologische oder die umgekehrte chronologische Reihenfolge in deinem Lebenslauf verwendest, Lücken werden sichtbar. Wenn dein Lebenslauf Lücken aufweist, versuche nicht, sie zu verbergen, sondern bereite dich während des Interviews auf entsprechende Fragen die dir gestellt werden können, vor.

Nachfolgend findest du weitere Informationen über die verschiedenen Komponenten eines chronologischen Lebenslaufs. Weitere Informationen findest du in den Abschnitten zum Lebenslauf in der linken Spalte.

Inhalt

1. Personenbezogene Daten

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • optional: Geburtsdatum, Nationalität, Familienstand, Alter, Geschlecht, Geschlecht, Verfügbarkeitsdatum

2. Profil

Besonders wenn kein Platz für ein Anschreiben (z.B. Online-Formulare) ist, möchten die Menschen gerne ein Profil in ihren Lebenslauf aufnehmen. In diesem Abschnitt gibst du kurz an, welche Art von Person du bist und welche Fähigkeiten du hast. Je mehr du dein Profil an jeden einzelnen Job anpasst, desto besser.

3. Berufserfahrung / Beruflicher Werdegang

Füge Folgendes hinzu:

  • Berufsbezeichnung
  • Start- und Enddatum
  • Name und Sitz des Arbeitgebers
  • optional: Aufgaben und Aufträge, Leistungen

4. Qualifikationen/Ausbildung

Verwende die umgekehrte chronologische Reihenfolge und gib die folgenden Informationen an:

  • Name des Programms
  • Start- und Enddatum des Programms
  • Name und Standort der Schule

Falls relevant, kannst du wichtige Kurse und Dissertationen einbeziehen, aber halte dich kurz mit Informationen über Bildung, wenn Erfahrung wichtiger ist.

5. Sonstige Fähigkeiten

Verwende den Abschnitt „Fähigkeiten“, um Fähigkeiten und Fertigkeiten hervorzuheben, die sonst unbemerkt bleiben könnten.

6. Referenzen-Vorlagen für einen Lebenslauf

Nur auf Anfrage Referenzen hinzufügen. Beachte, dass sich eine Referenz sowohl auf eine Person als auch auf ein Dokument beziehen kann.

Wir bieten dir eine ganze Reihe an Vorlagen an, bei denen du dich für deinen Tabellarischen Lebenslauf orientieren kannst.

Viel Glück bei deiner Bewerbung 