google.com, pub-9674849545383401, DIRECT, f08c47fec0942fa0 Schlechter Lebenslauf: Diese Fehler solltest du unbedingt vermeiden

Schlechter Lebenslauf: Diese Fehler solltest du unbedingt vermeiden

Schlechter Lebenslauf: Diese Fehler solltest du unbedingt vermeiden

Wer kennt das nicht, wir müssen eine Bewerbung schreiben…..Aber so leicht wie es sich anhört, ist es nicht, denn es gibt jede Menge, die es zu beachten gibt, um einen guten von einem schlechten Lebenslauf zu unterscheiden.

Das Internet hat den Fokus einer Jobsuche sich verändert und nur weil der Lebenslauf auf Papier schön ist, bedeutet es nicht, dass er auf einem Computer schön bzw. richtig geschrieben ist.

Wir wollen euch heute auf einige Details aufmerksam machen, die es zu vermeiden gilt, um ein schlechtes Bewerbungsschreiben zu vermeiden– Die Personalabteilung erhält täglich eine unzählige Anzahl an Bewerbungsschreiben, und wenn ihr nicht wollte, dass euer Lebenslauf auf dem Stapel gelangt, der entsorgt werden soll, dann gilt es folgende Punkte zu beachten.

Schlechter Lebenslauf: Rechtschreibfehler und schlechte Grammatik

Man gewinnt nichts, wenn man es richtig macht, aber man verliert viel, wenn man es falsch macht. Überprüfe deinen Lebenslauf mehrmals, bevor du ihn abschickst. Lies deinen Lebenslauf laut vor (eventuell bitte einen Freund oder ein Familienmitglied um Korrekturlesen) um grammatikalische Unstimmigkeiten aufzudecken.

Wenn ihr nicht extrem sorgfältig seid, kann bereits ein einziger Rechtschreibfehler genügen um euch zu disqualifizieren und euren Lebenslauf als einen schlechten Lebenslauf einzustufen.

Ungenaue Daten

Stellt sicher, dass ihr wirklich alle relevanten Daten in eurem Lebenslauf erfasst habt. Gebt für jede Position an, wie viele Jahre oder Monate ihr dort gearbeitet habt. Ist euer Lebenslauf nicht chronologisch lückenlos erfasst, gilt er als schlechter Lebenslauf. Falls ihr Lücken aufweist, erklärt diese bitte in einem Anschreiben extra. Personalbearbeiter müssen wissen wann ihr wo gearbeitet habt (lückenlos!) um die Daten für eine Hintergrundprüfung zu verwenden.

Fehlende Daten können eine rote Flagge hissen.

Schlechte Formatierung

Unterschiedliche Schriften können auf Papier super schön aussehen, aber wenn ihr euren Lebenslauf durch verschiedene Email-Formate durchläuft, kann das Schriftbild verzerrt werden und wirkt somit als optisch ausgesprochen schlechter Lebenslauf.

Lange Absätze

Die Zeit des Arbeitgebers ist kostbar. Sie haben nicht die Zeit überlange Lebensläufe zu lesen. Konzentriert euch bitte auf die Fähigkeiten und Leistungen die sich auf den Job beziehen, für den ihr euch bewerbt und setzt Highlights, die die Aufmerksamkeit des Lesers erwirken.

Vermeidet um jeden Preis ausführliche nichtsagende Schwafeleien, denn die bewirken beim Personalleiter, dass euer Lebenslauf als „schlechter“ Lebenslauf eingestuft wird und dementsprechend im Müll landet. In der Kürze liegt die Würze.

Unqualifizierte Kandidaten

Bewirbt euch nicht um einen Job, für den ihr nicht qualifiziert seid. Insofern ihr nicht plausibel eine Verbindung herstellen könnt von dem was ein Personalberater braucht und dem was ihr mitbringt, dann gilt dies ebenfalls als schlechter Lebenslauf.

Beispiele für einen schlechten Lebenslauf und wie man die Schwachstellen beheben kann

In unserem Bespiel für einen schlechten Lebenslauf, macht der Arbeitssuchende bezüglich seines Ziels eine objektive Aussage, um seine Karriere Ziele eindrücklich zu vermitteln und dem Arbeitgeber zu zeigen, dass es ihm mit dem Job ernst ist.

Das war in der Vergangenheit ein durchaus traditionell üblicher Ansatz. Heute gilt dies aber als überholt. Statt Ziele zu verwenden ersetzt es durch eine Zusammenfassung, die darstellt, wie ihr den zukünftigen Arbeitgeber bei einer Anstellung unterstützen könnt.

Die objektive Aussage für einen schlechten Lebenslauf:

Ich suche eine Stelle als Team Assistent im Marketing und setze meine langjährige Erfahrung und Fähigkeiten ein!

Das ist grottenlangweilig!!

  • Besser:
 Mehr als 6 Jahre Erfahrung als detailorientierter Team Assistent im Marketingbereich mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Erfassung von Anforderungen, der Entwicklung von Anwendungen im Marketing.

Ausgezeichneter kooperativer Teamplayer und ein hervorragender Kommunikator. 

Die Zusammenfassung ermöglicht es dem Personalchef, sich einen schnellen und prägnanten Überblick über deine berufliche Entwicklung zu verschaffen. Du kannst hier deine Leistungen hervorheben und deinen Wert demonstrieren.

Schlechter Lebenslauf Beispiel #2

Dieser enthält einen Abschnitt über eine „uninspirierte“ Arbeitserfahrung.

Du hast in deinem Lebenslauf möglicherweise alles akribisch an Erfahrung mit Positionen und Aufgaben des Kandidaten aufgelistet, aber es scheint etwas zu fehlen.

Es fehlt jede echte Leistung, die den Blick eines Personalchefs auf sich ziehen kann. Dein Lebenslauf liest sich wie eine langweilige Rezitation von Fakten und ist nicht auf den Kontext bezogen den die heutigen Personalverantwortlichen suchen.

Dies ist ein schlechter Lebenslauf.

Anstatt nur Jobs und Aufgaben aufzulisten, sondern definiere Leistung:

  • Anstatt: „Entwickle einen Verkaufsplan mit neuen und vorhandenen Ressourcen

  • besser: „ Entwicklung einer dynamischen Verkaufsstrategie, die die Quartalsumsätze um 17% steigerte und das Ergebnis der Division um 12,6% steigerte.

Das ist die Art von Ergebnis die ein neuer Arbeitgeber von dir erwarten kann.

Keine Fähigkeiten oder Kernkompetenzen

Dein Lebenslauf wird als ein schlechter Lebenslauf abgestempelt, wenn er nicht die richtigen Schlüsselwörter enthält, um an einem automatischen Tracking System vorbeizukommen. Die meisten Unternehmen verwenden eine Art Tracking System und eines der wichtigsten Dinge nach denen es sucht, sind Keywords, die sich auf die Position/Bewerbungsbereich beziehen.

Kaum zu glauben aber ca. 75% der Lebensläufe werden von einem automatisierten Tracking System abgelehnt wenn sie nicht die richtigen Keyword enthalten. Damit landet euer Lebenslauf wieder bei den „schlechten“ Lebensläufen.

Berücksichtigung der Wortwahl für die Berufserfahrung

Wortwahl im Lebenslauf ist imminent wichtig, den eine schlechte Wortwahl führt unweigerlich zu einem schlechten Lebenslauf. Wenn du nichtsagende Verben und Adjektive verwendest, ist dein Lebenslauf uninteressant und gilt somit als schlechter Lebenslauf.

Die Adjektive sollen dazu beitragen die Bedeutung deiner früheren Jobrolle zu verstärken. Beispiel: „verantwortlich“ Anstatt dich selbst als verantwortlich zu beschreiben, wähle Wörter die aussagekräftiger und produktiver sind:

Satz in einem schlechten Lebenslauf:

 … verantwortlich für die Erreichung des Umsatzziels August 2020.
.

Besser

… ich habe das Vertriebsteam geführt um das Umsatzziel für August 2020 zu erreichen und den Umsatz um 20% gesteigert.

Ziel bei einem Lebenslauf ist es, wo immer möglich, Wert zu schaffen. Der Personalchef soll den Lebenslauf lesen und denken: Dieser Kerls ist ein echter Macher. Wenn er unserem Unternehmen solche Vorteile bieten kann, wäre es ein Fehler, die Chance nicht zu nutzen und ihn nicht einzustellen.“

Wichtig: Gelingt es euch nicht, die Aufmerksamkeit des Personalleiters zu fesseln, so habt ihr einen langweiligen und schlechten Lebenslauf verfasst.

 

Schlechtes Design und Layout

Wenn euer Lebenslauf nicht wirklich ästhetisch und ansprechend ist, dann wird er ebenfalls als ein schlechter Lebenslauf eingestuft. Zwar ist der Inhalt beim Lebenslauf am wichtigsten, aber dennoch sollte der Lebenslauf gut organisiert und formatiert sein.

Der Personalchef verbringt nur wenige Sekunden damit sich euren Lebenslauf anzusehen. Sollte der Lebenslauf nicht geordnet und übersichtlich gestaltet sein und/oder zu viele Designs, ausgefallenen Diagramme oder Farben enthalten, dann gilt er ebenfalls als ein schlechter Lebenslauf.

Lese auch: So sieht ein Moderner Lebenslauf aus!

Informationen nicht auf die Bedürfnisse zugeschnitten

Zu guter letzt ist ein großes Manko bei einem schlechten Lebenslauf, wen dieser nicht auf die Bedürfnisse eines Unternehmens angepasst ist. Wirkt der Lebenslauf als Serienbrief, der wahllos an unterschiedliche Unternehmen versandt wird, erhält der Personalleiter den Eindruck, dass du dich wahllos auf eine Stelle beworben hast, aber nicht zwingend Interesse für genau diese Stelle zeigst die bei seinem Unternehmen in Vordergrund steht.

Ein schlechter Lebenslauf ist hier also ein Lebenslauf, der nicht richtig angepasst oder formatiert ist.

Erklärung zum persönlichen Profil

Schlechtes Beispiel für einen schlechten Lebenslauf:

„Ich bin ein fleißiger Mensch, der gerne arbeitet. Ich bin hervorragend darin, Fristen einzuhalten. Ich habe zwei Jahre Berufserfahrung und möchte mit meinen ausgezeichneten Fähigkeiten und meiner bisherigen Berufserfahrung zu einem Unternehmen beitragen.“

Hobbys und Interessen

Auch hier kann die Erwähnung falscher Interessen zu einem schlechten Lebenslauf führen:

Ich mag Skifahren, Wandern, Fußball spielen, Vögel beobachten und sonntags in die Kirche gehen.

  • Erwähne in deinem Lebenslauf keine irrelevanten Hobbys, die deiner Bewerbung keinen zusätzlichen Wert verleihen;
  • Gib keine politischen oder religiösen Zugehörigkeiten preis;
  • Vermeide es, zu viele Hobbys aufzulisten; wann hast du Zeit, dich auf den Job zu konzentrieren?

 

Stattdessen:

Ich lese gerne Sachbücher, löse Rätsel und knüpfe Kontakte zu Freunden und Familie

Falsche Referenz führt zu einem schlechten Lebenslauf

Auch bei der Angabe von Referenzen kann man sein CV kann schnell in einen schlechten Lebenslauf umfunktionieren.

Schlechtes Beispiel für eine Referenz:

  • Herr Evan
  • Penny Markt
  • Berlin, Deutschland
  • Tel: 0178 4320 3833
  • E-Mail: evan.sanders82@hotmail.com

Was genau macht diese Angabe hier zu einem schlechten Lebenslauf?

Der Name des Marketingleiters muss vollständig angegeben werden;

Füge die Position ein, die der Kaufmännische Leiter im Unternehmen innehat;

Gib die privaten Kontaktdaten von Personen in deinem Lebenslauf nur mit Genehmigung weiter.

Ein gutes Beispiel:

  • Frau Saima Khan
  • Vertriebsleiter
  • Flash Electronics Ltd.
  • Adresse: 24 St. Denys Road, Postling, CT21 3QF
  • Tel: 0109 228 228 2091
  • E-Mail: khan.s@flashelectronics.co.uk

Nachdem wir nun alle Abschnitte eines Lebenslaufs durchgegangen sind, können wir nun die beiden drastisch unterschiedlichen Versionen, die wir überprüft haben, visuell vergleichen:

Ein schlechter Lebenslauf ist out und muss nicht sein.

Wir hoffen, dass diese Tipps nützlich waren und wünschen euch,

Viel Glück!

Das könnte dich auch interessieren

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per Email: Die Betreffzeile Heutzutage wird ein Großteil deiner Arbeitssuche, deines Netzwerks und anderer Geschäftskommunikation per E-Mail (Bewerbung per email) durchgeführt. Arbeitgeber erhalten tonnenweise E-Mails pro Tag, und oft hängt es ganz von der...

mehr lesen

KOSTENLOSE LEBENSLAUF VORLAGEN / MUSTER RUNTERLADEN