Lebenslauf Schriftart: Diese Schriftarten sind für deine Bewerbung perfekt

Wenn es darum geht, einen Lebenslauf zu schreiben, gibt es ein paar Regeln, mit denen jeder vertraut ist – vermeide Tippfehler und lüge nicht. Aber viele Bewerber überspringen wichtige Möglichkeiten, um die Liebe zum Detail zu zeigen, wie die Wahl der perfekten Lebenslauf Schriftart.

Denn die Schriftart ist eine weitere Möglichkeit, sich dem Personalbeschaffer und dem Personalverantwortlichen zu präsentieren. Und die Forschung zeigt, dass die Schrift die Wahrnehmung einer Botschaft durch den Leser beeinflusst.

Für einen erfolgreichen Lebenslauf sollten die Menschen mehr Aufmerksamkeit auf ihre Lebensläufe und die von ihnen verwendeten Schriften richten.

Eine schlecht ausgewählte Schriftart kann in der Tat die Chancen für ein Vorstellungsgespräch zunichtemachen, vor allem, wenn andere Faktoren nicht so stark sind. Schriften geben dem Leser einen unbewussten Ton an.

Lebenslauf Schriftart: Worauf kommt es an?

Der durchschnittliche Mitarbeiter weiß, dass er Comic Sans vermeiden muss, aber darüber hinaus kann die Wahl der richtigen Schriftart für seinen Lebenslauf schwierig sein.

Hier sind einige Schriftarten, von denen Typografen und Designer sagen, dass sie deine Chancen erhöhen werden, ein Interview zu bekommen:

Tipp :Vergewissere dich, dass du deinen Lebenslauf wann immer möglich als PDF-Datei einreichst, damit du sicher sein kannst, dass der Personalverantwortliche deinen Lebenslauf genauso sieht, wie du ihn siehst, unabhängig davon, mit welchem Programm dein Computer das Dokument öffnet. Wenn du als.doc oder.docx einreichst, kann deren Textverarbeitung das Design deines Lebenslaufs erheblich verändern.

Am wichtigsten ist, dass du eine Schriftart wählst, die dir für deinen Lebenslauf gefällt, die deine Persönlichkeit und deinen Stil widerspiegelt. Schriften sind ein grundlegender Nuancenfaktor in einem Lebenslauf, behaupten viele Personalleiter, und genauso kannst du die richtige Schrift zu deinem Vorteil nutzen.

Die besten Schriften für deinen Lebenslauf sind geordnet

Bevor du einen weiteren Lebenslauf einreichst, überzeuge dich davon, dass du eine dieser vom Personalbeschaffer genehmigten Schriften verwendest. Eine professionelle Schriftart wird deine Chance gesehen zu werden, erheblich verbessern.

Wenn es um offizielle Papiere geht, die optisch spezifisch sind, kann die Schriftart wichtig sein, um die Bedeutung zu vermitteln. Die Auswahl des Stifts für ein Dokument, das unterschrieben wird, ist ebenso ausschlaggebend. Niemand macht sich die Mühe, ein mit Buntstift unterzeichnetes Dokument nur anzusehen.

Unterschreibt man aber mit Füller oder Kuli, so zeigt das bei den Leuten deutlich mehr an Autorität und man wird sich sowohl das Design als auch den Inhalt des Schriftstückes genauer ansehen

Das gleiche gilt auch für deinen Lebenslauf, der deine Fähigkeiten, dein Potential und deinen Einsatz vermittelt. Personalbeschaffer brauchen sechs Sekunden, um zu entscheiden, ob sie deinen Lebenslauf wegwerfen oder nicht, so dass die richtige Schriftart einen großen Unterschied macht.

Wenn ein Personalvermittler deine Worte nicht lesen kann oder von einer ausgefallenen Schrift abgeschreckt wird, wirft er keinen zweiten Blick auf deine Bewerbung.

Was ist also ein sicherer Weg, um die Aufmerksamkeit eines Personalberaters für diese sechs wertvollen und unsicheren Sekunden zu gewinnen?

Lebenslauf Schriftart: Das Wichtigste ist, dass deine Schrift lesbar und leicht lesbar ist

Daher ist es am besten, wenn du dich an eine von zwei Arten von Schriften hältst, die gut lesbar sind: Serifen Schrift oder serifenlose Schrift. Eine Serifen Schrift hat kleine Linien, die leicht an den Rändern von Buchstaben hervorstehen; eine serifenlose Schrift nicht.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst wird empfohlen dich für eine Schriftart ohne Serienbruch zu entscheiden. Weil so viele Personalvermittler unterwegs Lebensläufe lesen, wäre es auch klug, eine Schriftart zu wählen, die auf einem mobilen Gerät leicht zu lesen ist, was eine serifenlose Schriftart wie Arial, Tahoma oder Calibri bedeutet.

Wie man sich trotzdem noch positiv abheben kann, zeigen wir euch mit untenstehenden Schriftempfehlungen

Lebenslauf Schriftart: #1 Calibri

Weich, sanft und modern, ist dies die Standardschriftart vieler E-Mail-Programme, so dass sie dem Auge vertraut ist – und sie ist eine sichere serifenlose Schrift.

Obwohl es seit 2007 die Standard-Schriftart von Microsoft Word ist, wird Calibri immer noch nicht so oft verwendet wie Arial. Diese Schriftart hat jedoch noch andere Vorteile; die professionelle Eingabe von Calibri in einer Größe von 12 Punkten etwa 500 bis 750 Wörter ergibt, die ideale Länge eines zweiseitigen Lebenslaufs.

Fünf von acht Befragten nannten Calibri als eine sichere Option. Einige sagten jedoch, dass, da es sich um die Standardschrift für Windows-Benutzer handelt, die Gefahr besteht, dass Sie einem Personalbeschaffer kommunizieren, dass Sie sich nicht allzu viel Mühe gegeben haben.

Dennoch, Calibri ist eine klassische, sichere Schrift. Wenn du möchtest kannst du ein wenig mit der Größe und dem Fettdruck der Schrift spielen und eine Vielzahl von Wörtern in Groß- und Kleinbuchstaben zu verwenden, um visuelles Interesse zu wecken und wichtige Abschnitte hervorzuheben.

Wenn du Calibri ok findest, aber mehr auffallen möchtest, dann empfiehlt sich für das Schriftbild Corbel, das nicht so oft verwendet wird.

Lebenslauf Schriftart: # 2 Times New Roman

Für Rechts-, Betriebs- und Unternehmensaufgaben ist diese formale Serifenschrift immer noch elektronisch lesbar und passt zu den typischen Eigenschaften dieser Branchen.

Tipp: Diese Schrift wird trotz ihrer Popularität nicht unbedingt empfohlen. Da alle anderen es in ihren Lebensläufen verwenden, wird Ihre nicht auffallen. Außerdem ist Times New Roman bei sehr kleinen Größen schwer zu lesen und zeigt sich nicht besonders gut auf Bildschirmen.

 

Lebenslauf Schriftart: # 3 Arial

Diese klassische serienlose Schriftart ist eine gute Wahl für Kreative oder solche in einem Marketingbereich.

Tipp: In der überbeanspruchten Kategorie ist Arial das serifenlose Äquivalent von Times New Roman. Die Verwendung einer so gebräuchlichen Schriftart (und, wie einige sagen würden, langweilig) kann als eine faule Entscheidung empfunden werden – ohne viel Gedanken oder Mühe in deinen Lebenslauf zu stecken.

Außerdem ist Arial im Grunde genommen eine Anpassung der Helvetica, die etwas lockerer und unregelmäßiger in ihrer Konstruktion ist. Es gibt nichts Falsches an herkömmlichen Schriften, aber es gibt bessere serifenlose Entscheidungen als Arial.

 

Lebenslauf Schriftart: #4 Verdana

Wie Arial ist dies eine weitere saubere und moderne Schrift, die durch den etwas größeren Abstand noch besser lesbar ist.

Verdana ist die erste Wahl wenn man sich für einen klassischen und sauberen Look entscheidet, ohne riskieren zu wollen genauso wie alle anderen Lebensläufe auszusehen.

Lebenslauf Schriftart: #5 Cambria

Dies ist eine weitere Standardschriftart, mit der Personalbeschaffer vertraut sind, so dass du damit nicht allzu viel falsch machen kannst. Es ist nicht so formal wie Times New Roman, aber es ist genauso zuverlässig.

Cambria, eine Serifenschrift, ist Teil einer Reihe von Schriften namens ClearType Font Collection, die mit Microsoft Office-Programmen weit verbreitet ist. Diese Schriften (Calibri, Cambria, Candara, Consolas, Constantia und Corbel) wurden speziell für den Einsatz auf Computermonitoren entwickelt.

Dank ihrer robusten Buchstabenkonstruktion, die auch bei kleinen Abmessungen lesbar bleibt, macht es Cambria zu einer guten Wahl für Online- und gedruckte Lebensläufe.

Cambria ist eine sehr gut lesbare Schrift mit einem modernen Outlook. Es erinnert ein wenig an eine überarbeitete Version der Times New Roman. Die Schrift ist deutlich charismatischer und freundlich wirkender als einige andere Schriftarten.

Lebenslauf Schriftart: # 6 Garamond

Garamond ist anmutiger als einige seiner Freunde ohne Serifenschrift und eignet sich vielleicht eher für künstlerische Typen als für Banker oder Führungskräfte.

Times New Roman ist wahrscheinlich die am häufigsten gewählte Schriftart für Lebensläufe – genau deshalb solltest du sie vermeiden. Wenn du also nicht möchtest, dass dein Lebenslauf wie Hunderte von anderen aussieht, wirst du etwas anderes wählen wollen.

Und Garamond ist eine großartige Alternative. Eine zeitlose Serifenschrift wie Times New Roman, die Vorläufer von Garamond, sind seit rund 500 Jahren im Einsatz. Die moderne Version hat den Vorteil, dass dein Lebenslauf einen klassischen, polierten Look erhält, der viel interessanter ist als der überstrapazierte Times New Roman.

Wenn du Schwierigkeiten hast, deinen Lebenslauf auf ein bis zwei Seiten zu komprimieren ,kann Garamond dir helfen, mehr Text auf einer Seite einzufügen, ohne die Lesbarkeit zu beeinträchtigen, indem du die Schriftgröße verringerst oder dein Design durch Verkleinerung des Abstands überfüllst.

Lese auch: Wie sollte die perfekte Bewerbung Formartiert werden?

Lebenslauf Schriftart: # 7 Book Antiqua

Wie der Name schon sagt, eignet sich Book Antiqua gut für Berufe in den Kunst- und Geisteswissenschaften.

# 8. Trebuchet MS

Freundlich und rund, dies ist wahrscheinlich eine gute Wahl für Kreativ- oder Marketingbereiche.

# 9. Arial schmal

Wenn du auf engstem Raum bist, ist diese serifenlose Schrift modern und auch in ihrer engen Form noch lesbar.

# 10. Didot

Das hat Stil und Eleganz, ist aber trotzdem lesbar. Es ist wahrscheinlich die künstlerischste Schriftart, die immer noch professionell genug ist, um sie in deinen Lebenslauf zu verwenden.

Didot ist eine unverwechselbare Serifenschrift mit gehobener Optik Wurzel. Diese elegante Schrift kann deinen Lebenslauf etwas Stil verleihen und scheint besonders in Branchen wie Mode und Fotografie beliebt zu sein. Seine zarten Serifen zeigen sich jedoch am deutlichsten bei größeren Größen, so dass du Didot am besten für Überschriften und nicht für Textkopien speichern solltest.

# 11.Gill Sans

Diese einfache, anspruchsvolle serifenlose Schrift, die in den 1920er Jahren in England entworfen wurde, wird deinem Lebenslauf einen klassischen und modernen Look verleihen. Du findest diese Schriftart unter Mac OS X und einigen Microsoft-Programmen wie Gill Sans MT.

Gill Sans wird als klassisch und stilvoll beschrieben und eignet sich für alle Arten von Präsentationen, mit dem gewissen etwas. Diese Schriften verleihen deinem Lebenslauf ein modernes und sauberes Aussehen.

Lebenslauf Schriftart: # 12 Constantia

Unsere letzte Auswahl aus der ClearType Font Collection von Microsoft, Constantia rundere Buchstabenformen, lassen sie freundlicher und weniger hölzern aussehen als viele Serifenschriften. Es eignet sich auch für die Verwendung, sowohl auf dem Bildschirm als auch in gedruckten Dokumenten, was es nützlich macht, wenn du deinen Lebenslauf sowohl in digitaler als auch in Papierform verteilen musst.

Für einen selbstbewussteren und klassischeren Look ist Constantia gut geeignet. Die offenen Formen machen das Lesen einfacher und angenehmer. Seine durchsetzungsfähigen Formen wecken ein Gefühl des Vertrauens. Die Schrift gilt als gut gestaltet und stilvoll.

# 13. Lato

Lato ist eine Schrift, die ursprünglich für den geschäftlichen Gebrauch entwickelt wurde, um im Body Copy neutral auszusehen, aber bei größeren Größen einige einzigartige Eigenschaften aufweist. Der Designer der Schrift beschreibt Lato als ernsthaft, aber freundlich perfekt für Lebensläufe.

# 14.Helvetica

Diese Schweizer Sans-Serif-Schrift wird von vielen Designern und Typografen als der König der Schriften angesehen. Dank ihrer modernen, klaren Linienführung und außergewöhnlichen Klarheit wird die Helvetica in allen Bereichen eingesetzt, von den wichtigsten Firmenlogos (BMW, American Airlines, Microsoft) .Um deinem Lebenslauf ein sauberes und zeitgemäßes Aussehen zu verleihen, das immer noch professionell ist, probiere Helvetica.

# 15.Georgia

Georgia ist eine weitere Alternative zu Times New Roman. Diese Serifenschrift hat Buchstabenformen mit dickeren Strichen, die auch bei kleinen Schriftgrößen eine gute Lesbarkeit ermöglichen. Außerdem sieht es, da es speziell für die Übersichtlichkeit auf Computermonitoren entwickelt wurde, in jedem digitalen Dokument gut aus, z.B. wenn du deinen Lebenslauf als PDF sendest.

Viele prominente HR Experten identifizieren Georgia als eine großartige Schriftart, die für einen Lebenslauf verwendet werden kann.

Es heißt, Georgia hat die klassischen Serifenelemente ähnlich wie Times New Roman, nur mit einer moderneren Anmutung. Es verleiht deinem Lebenslauf einen schlanken und eleganten Look.

Georgia wurde für das Lesen in kleinen Größen entwickelt, was sie zu einer guten Option für einen Lebenslauf macht.

# 16. Franklin Gothic

Diese Schriftart hat ein extrem sauberes und modernes Aussehen und verleiht deinem Lebenslauf ein ausgefeiltes und professionelles Aussehen, mit einem Touch extra Persönlichkeit.

Bevor du in ein Vorstellungsgespräch gehst, solltest du einen ersten Eindruck beim Interviewer hinterlassen.

Dein Lebenslauf ist hierfür deine Visitenkarte.

Wichtig:Da der Personalvermittler nur wenige Sekunden benötigt um zu entscheiden, welchen Weg dein Lebenslauf nimmt- in den Müll oder auf dem Tisch der aktiven Bewerber, ist es wichtig dass dein Lebenslauf einen guten ersten Eindruck hinterlässt. Unabhängig vom Schriftbild muss dieser professionell und gut organisiert aussehen.

Für Lebensläufe ist eine Schriftgröße von 10 bis 12 Punkten (abhängig von der jeweiligen Schriftart, aber nicht kleiner als diese) Standard. Größere Größen sind für Überschriften oder Unterüberschriften zulässig. Denke daran, dass jeder, der deinen Lebenslauf auf einem Computer betrachtet, verschiedene Schriftarten installiert hat, und du möchtest nicht, dass deine sorgfältig ausgewählte Schriftart automatisch durch einen Ersatz ersetzt wird, der das Aussehen und die Formatierung des Dokuments durcheinander bringt. Deshalb ist es eine gute Idee deinen Lebenslauf immer als PDF zu speichern und zu versenden, wodurch das ursprüngliche Erscheinungsbild erhalten bleibt (im Gegensatz zu einem MS Word-Dokument).

Viel Glück!