google.com, pub-9674849545383401, DIRECT, f08c47fec0942fa0 Lebenslauf Format: Wie sollte die perfekte Bewerbung Formartiert werden?

Lebenslauf Format: Wie sollte die perfekte Bewerbung Formartiert werden?

Lebenslauf Format: Wie sollte die perfekte Bewerbung Formartiert werden?

Musst du einen Lebenslauf schreiben? Ein Lebenslauf, allgemein bekannt als CV, ist Anschreiben für die Bewerbung um eine Stelle. Lebensläufe werden am häufigsten in Wissenschaft, Forschung und Medizin verwendet – ganz zu schweigen von den meisten Jobs außerhalb der Vereinigten Staaten.

Während ein Lebenslauf in der Regel nur eine oder zwei Seiten lang ist, kann ein CV bei Studenten detaillierter und damit länger sein und enthält oft mehr Informationen über Studienleistungen als ein Lebenslauf.

Lebensläufe variieren je nach Fachgebiet und Erfahrung, aber es gibt eine Reihe von allgemeinen Format- und Stilrichtlinien, die ihr bei der Erstellung eines Lebenslaufs beachten könnt.

Es gibt auch bestimmte Abschnitte, die die meisten Menschen in ihren Lebensläufen enthalten.

Wir zeigen euch hier, wie ihr euren Lebenslauf optimal formatieren könnt und welch wesentliche Faktoren es dabei zu beachten gibt.

Wir bieten auch Lebenslauf Vorlagen an, die ihr als Hilfestellung für euren individuellen Lebenslauf verwenden könnt.

Beispiel für ein Lebenslauf Format des Curriculum Vitae

Eure Kontaktdaten:

  • Name
  • Adresse
  • Telefon/Handy
  • E-Mail

Optionale personenbezogene Daten:

Diese Informationen sind für US-amerikanische Lebensläufe unwesentlich. In anderen Ländern in Europa können die Infos durchaus bedeutend sein.

  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • Staatsbürgerschaft
  • Visumstatus
  • Geschlecht
  • Familienstand
  • Name des Ehepartners
  • Kinder

Wenn ihr euren Lebenslauf optimal formatieren wollt, ist es wichtig darauf zu achten, dass ihr bereits bei den Grunddaten darauf achtet, nicht zu viel Platz zu verschwenden.

Ihr habt nur wenig Platz beim Schreiben des CVs und müsst das beste daraus machen, indem ihr den Leerraum minimiert und die Seiten mit überzeugenden Inhalten füllt, welche die Arbeitgeber davon überzeugt, sich mit euch in Verbindung zu setzen. Insbesondere im oberen Bereich eures Lebenslaufs ( unabhängig davon ob dieser einspaltig, zweispaltig oder dreispaltig formatiert ist) ist das imminent wichtig.

Lebenslauf Format: Der erste Eindruck ist enorm wichtig

Das Top Quartal ist besonders wichtig, da es das erste ist, was ein Personalvermittler beim Öffnen des Lebenslaufs sehen wird- es muss einen guten Eindruck hinterlassen um sein Interesse zu wecken.

Wenn ihr bei der Formatierung eures Lebenslaufes die Seitenränder verringert, könnt ihr mehr Inhalt in den oberen Teil der Seite und deinen Lebenslauf als Ganzes einfügen.

Die Lebenslauf Formatierung ist hier sehr wichtig, denn einige der Personalvermittler wechseln direkt zum nächsten Lebenslauf, ohne nach unten zu scrollen, wenn sie nicht genug von dem sehen, was sie oben sehen wollen… und das würde für dein CV das endgültige Aus bedeuten.

Wenn du jedoch den oberen Rand bei deiner Formatierung verringerst, wird beim Öffnen deines Lebenslaufs viel mehr vom Inhalt für den Personalvermittler sichtbar, was dir eine höhere Chance einräumt, dass sich der HR Leiter dein CV näher ansieht.

Im Idealfall sollte deine letzte oder aktuelle Position eine sichtbar offene Öffnung enthalten, so dass der Personalleiter deine Fähigkeiten sofort erkennt.

Denke daran, all deine Eingaben müssen auf maximal 2 Seiten passen. Indem du bereits anfangs zu viele persönliche Details einfügst, verschwendest du Platz. Ähnlich wie bei großen Seitenrändern drücken lange Kontakdaten des Inhalts deines Lebenslaufs nach unten und blenden wichtige Inhalte beim Öffnen aus.

So gehen möglicherweise wichtige Infos für den Personalleiter auf den ersten Blick verloren. Indem du deine Kontaktdaten minimierst, erhältst du eine optimale Formatierung, die dem Personalchef das liest des CVs erleichtert.

Lebenslauf Formatierung-persönliche Angaben

Alles was der Personalleiter auf den ersten Blick zunächst erkenne muss, sind dein Name, deine Telefonnummer und deine Email Adresse und Standort, damit er mit dir in Kontakt treten kann. Wenn du deinen Lebenslauf formatierst, dann füge diese Angaben oben in deinen Lebenslauf in kleiner Schriftgröße ein, um so viel Platz wie möglich zu sparen.

Lebenslauf Format: Beruflicher Werdegang-Format

Liste in chronologischer Reihenfolge, einschließlich Position, Details und Daten.

  • Arbeitsablauf
  • Akademische Positionen
  • Forschung und Ausbildung

Ausbildung

Füge Daten, Hauptfächer und Details zu Abschlüssen, Ausbildung und Zertifizierung hinzu.

  • Postdoc-Ausbildung
  • Graduiertenschule
  • Universität
  • Gymnasium (je nach Land)

Berufliche Qualifikationen

  • Zertifizierungen und Akkreditierungen

Computerkenntnisse

  • Auszeichnungen
  • Veröffentlichungen
  • Bücher
  • Berufliche Mitgliedschaften
  • Interessen

Formatierung des Lebenslaufs Kurztipps

CV-Länge: Während Lebensläufe im Allgemeinen eine Seite lang sind, sind die meisten Lebensläufe mindestens zwei Seiten lang und oft viel länger.

Wichtig ist bei der Formatierung deines Lebenslaufs darauf zu achten, dass du die Abschnitte deines CVs klar aufteilst.

Um sicherzustellen, dass dein Lebenslauf einfach zu navigieren ist und eine professionelle Perspektive hat, sollte er übersichtliche Abschnitte haben.

Wenn Personalvermittler deinen Lebenslauf leicht zu lesen finden und sie sich von der Formatierung deines CVs angesprochen fühlen, dann werden sie deinem Lebenslauf auch mehr Beachtung schenken, so einfach ist das….

Bringe deinen Lebenslauf formal in Form und in ein ansprechendes Format:

Wahrscheinlich hast du mindestens einen Abschnitt an der Spitze, gefolgt von deiner Beschäftigungshistorie und dann einen Abschnitt für Ausbildung/Qualifikation. Überzeuge dich davon, dass jeder Abschnitt entsprechend betitelt ist und dass der Text für die Überschrift fett gedruckt ist und einige der Größen größer als der Absatztext sind.

Das Format des Lebenslaufes muss derart gestaltet sein, dass die wichtigsten Punkte dem Leser sofort ins Auge springen.

Optische Formatierung für deinen perfekten Lebenslauf

Hilfreich ist es auch für eine gute Formatierung Untertitel bei den Überschriften mit einzufügen, um einige wesentliche Punkte noch mehr zu betonen.

Ein weiterer wichtiger Formatierungspunkt für deinen Lebenslauf ist die Verwendung von Aufzählungszeichen. Diese verweisen in deinem Lebenslauf auf Rollenbeschreibungen und machen es für die Mitarbeiter die deinen Lebenslauf lesen, viel einfacher, die Informationen herauszusuchen die sie benötigen.

Personalverantwortliche sind meist sehr beschäftigt, so dass sie nur ungern durch große chaotische Abschnitte waten. Teile die individuellen Positionen in einzeilige Punkte auf, so dass die Begutachter deine wichtigsten Fähigkeiten schnell und einfach erkennen können. Ein gut durchdachter und strukturierter Textblock ist bei der Formatierung eures CVs unerlässlich.

Wählt ein Lebenslauf Format, bei dem die CV Seitenübergänge ordentlich aussehen

Ein Seitenwechsel ist das was passiert, wenn die eine Seite endet und die nächste beginnt. Viele Bewerber achten leider nicht darauf und verwenden wirklich chaotische Seitenübergänge, was sich schlecht auf die Formatierung ihres Lebenslaufs auswirkt.

Dein Job Titel befindet sich untern auf der ersten Seite des Lebenslaufes, aber die Details des Jobs beginnen erst auf der zweiten Seite. Es ist zwar kein deal breaker aber dennoch hinterlässt es bei dem Personalleiter möglicherweise einen schlechten Eindruck.

Achtet also auch hier darauf, dass eure optische Formatierung stimmig ist.

Inhaltliche und äußere Form sollten bei der Formatierung des CVs eine Einheit ergeben

Ferner solltet ihr bei der Formatierung eures Lebenslaufs auch darauf achten, dass der Satzspiegel – Inhalt und Form sollten hier eine Einheit bilden- ästhetisch ansprechend wirkt: eine optimale Formatvorlage für einen Lebenslauf beinhaltet formatmäßig folgende Kriterien:

  • korrekter Gebrauch von Satzzeichen
  • Abkürzungen
  • Zeilenabständen
  • Breite der Seitenränder (Rechter und linker Rand sollten einheitlich sein)
  • Farben und Schriftarten

Insofern die inhaltliche Form mit der äußeren Formatierung im Einklang steht, habt ihr die besten Voraussetzungen, dass eure Bewerbung beim Personalleiter mit Interesse und Wohlwollen aufgenommen wird.

Schriftwahl und Schriftgröße

Es ist nicht notwendig, kunstvolle Schriften zu verwenden, die schwer zu lesen sind; Times New Roman, Arial, Calibri oder solche Schriften sind am besten. Deine Schriftgröße sollte zwischen 10 und 12 Punkten liegen, obwohl dein Name und die Überschriften der Abschnitte etwas größer und/oder Fett gedruckt sein können.

Formatieren:

Wie auch immer du dich entscheidest, die Abschnitte deines Lebenslaufs zu organisieren, achte darauf, dass jeder Abschnitt einheitlich bleibt. Wenn du beispielsweise den Namen einer Organisation in Kursivschrift druckst, muss jeder Organisation Name kursiv gedruckt sein.

Wenn du ein oder zwei Sätze über deine Leistungen in einer bestimmten Position, Gemeinschaft usw. einfügst, erstelle eine Liste mit allen Leistungen. Dadurch wird dein Lebenslauf organisiert und leicht lesbar. Wenn du deinen Lebenslauf in Word formatierst, hast du vielfältige Möglichkeiten, einen perfekten Lebenslauf zu kreieren.

Genauigkeit:

Achte darauf, deinen Lebenslauf vor dem Versenden zu bearbeiten. Überprüfe Rechtschreibung, Grammatik, Zeitformen, Namen von Firmen und Personen, etc.

Was du in deinem Lebenslauf aufnehmen solltest

Nicht alle Lebensläufe sehen gleich aus. Du kannst dich dafür entscheiden, nur einige dieser Abschnitte aufzunehmen, da andere nicht auf Ihren Hintergrund oder Ihre Branche zutreffen. Füge hinzu, was für deinen Fachbereich angemessen erscheint.

Dein Lebenslauf sollte je nach Position und Unternehmen, auf das du dich bewirbst, in Stil und Inhalt variieren.

Kontaktinformationen: Gebe oben in deinen Lebenslauf deinen Namen und deine Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.) an.

Außerhalb der USA enthalten viele Lebensläufe noch mehr persönliche Informationen wie Geschlecht, Geburtsdatum, Familienstand und sogar Namen von Kindern. Sofern du dich in Europa bewirbst, Vereinigten Staaten ist es erforderlich, diese Informationen anzugeben.

Bildung: Dies kann College- und Graduiertenstudien beinhalten. Schließe die besuchte Schule, die Daten des Studiums und den erhaltenen Abschluss ein.

Ehrungen und Auszeichnungen: Zögere nicht, deine Dekanatsliste, Abteilungspreise, Stipendien und die Mitgliedschaft in allen Ehrenvereinen aufzulisten.

Diplomarbeit/Diplomarbeit: Gib den Titel deiner Diplomarbeit oder Dissertation an. Du kannst können auch ein oder zwei kurze Sätze auf deinem Lebenslauf Papier und/oder den Namen deines Beraters einfügen.

Forschungserfahrung: Nenne alle Forschungserfahrungen, die du hast, einschließlich wo, wann und mit wem du gearbeitet hast. Füge alle Veröffentlichungen ein, die sich aus deinen Recherchen ergeben.

Berufserfahrung: Liste relevante Berufserfahrungen auf, einschließlich nicht-akademischer Tätigkeiten, die du für relevant hältst. Gib den Arbeitgeber, die Position und das Beschäftigungsdatum an. Füge eine kurze Liste Ihrer Aufgaben und/oder Leistungen bei.

Unterrichtserfahrung: Liste alle Lehrstellen auf, die du besetzt haben. Gib die Schule, den Kursnamen und das Semester an. Du kannst auch alle anderen relevanten Nachhilfe- oder Gruppenführungserfahrungen einbeziehen.

Fähigkeiten: Nennen Sie alle relevanten Fähigkeiten, die du bisher noch nicht erwähnt haben, wie z.B. Sprachkenntnisse, Veröffentlichungen und Präsentationen: Nenne alle Publikationen, die du geschrieben, mitgeschrieben oder mitfinanziert hast.

Füge alle notwendigen bibliographischen Informationen bei. Du solltest auch alle Stücke einfügen, an denen du gerade arbeitest. Füge Vorträge hinzu, die du auf Konferenzen und/oder Verbänden gehalten hast: Gib den Namen des Vortrags, den Namen und den Ort der Konferenz sowie das Datum an.

Berufliche Mitgliedschaften: Führe alle Berufsverbände auf, denen du angehörst. Wenn du Vorstandsmitglied des Vereins bist, gib deinen Ihren Titel an.

Außerunterrichtliche Aktivitäten: Dazu gehören alle Freiwilligen- oder Dienstarbeiten, die du geleistet hast, sowie alle Clubs oder Organisationen, denen du angehörst. Du kannst hier auch alle Auslandsaufenthalte eintragen, wenn du diese nicht bereits erwähnt hast.

Überlege die Formatierung deines Lebenslaufes

Versichere dich, dass ein Lebenslauf die Formatierung hat: Abhängig von der offenen Stelle und deinem beruflichen Werdegang kann ein Lebenslauf der beste Weg sein, um deine Fähigkeiten und Erfahrungen hervorzuheben. Wenn Ihre Erfahrung beispielsweise auf eine Seite passt, dann passe die Formatierung deines Lebenslaufes dementsprechend an.

Überprüfe Lebenslauf-Formatierungsvorlage vor dem Schreiben: Wenn du deinen Lebenslauf von Grund auf neu beginnst, überprüfe Sie zuerst die Muster deines Lebenslaufs und verwende eine Vorlage, um dein Schreiben zu strukturieren. Achten darauf, deinen Lebenslauf so zu gestalten, dass er deine einzigartige Erfahrung und Qualifikation dank der Formatierung widerspiegelt.

Lese auch: Muss man den Lebenslauf unterschreiben?

Schreibe einen individuellen Lebenslauf für jede offene Stelle: Ja, es braucht mehr Zeit, als nur einen generischen Lebenslauf zu schicken – aber es lohnt sich. Verfasse einen individuellen Lebenslauf, in dem du die Fähigkeiten und die Berufserfahrung hervorhebst, die dich ideal für die Jobposition machen, und du wirst deine Chancen, das Vorstellungsgespräch zu bekommen, verbessern.

Ein gut aussehender-optimal formatierter Lebenslauf wird viel häufiger vollständig gelesen als einer, der etwas schäbig aussieht oder so angelegt ist. Bevor du darüber nachdenkst, was einen guten Lebenslauf aus Sicht der Formatierung ausmacht, ist es am besten, ihn vollständig geschrieben und gespeichert zu haben.

Sobald du die Erstellung deines Lebenslaufs inhaltlich abgeschlossen haben, ist es an der Zeit, sich die Art und Weise anzusehen, wie du ihn präsentieren kannst. Um deinen Lebenslauf hervorzuheben, müssen die Formatierung und das Format stimmen und du solltest dabei folgendes beachten:

  • Das Layout
  • Die Schriftart
  • Die Schriftgröße
  • Das am besten geeignete CV-Format

Lebenslauf Format: Das Layout

Deinen Lebenslauf auf einer Seite einer A4-Seite fit zu machen, ist ein guter Ansatz, wenn du noch keine Berufserfahrung hast oder vielleicht nur einen Job seit dem Schulabschluss hattest. Für die meisten anderen Menschen, die ihren Bildungsstand und ihre unterschiedlichen Arbeitserfahrungen und Leistungen auf so kleinem Raum einbringen, ist ein einseitiger Lebenslauf wahrscheinlich nicht realistisch.

Wenn möglich, halte dein Lebenslauf-Layout, deine Formatierung auf zwei DIN A4 Seiten. Dies kann bedeuten, dass du versuchst, eine Menge Informationen zu sammeln, indem du die Schriftgröße reduzierst und kleine Unterüberschriften verwendest.

Im Allgemeinen ist dies ein Fehler und du bist besser dran, Dinge herauszuschneiden und Sätze zu verkürzen, um deinen Inhalt an die Größe des Lebenslaufs anzupassen, den du suchst.

Zeilenumbrüche und Aufzählungszeichen sind gute Möglichkeiten, den Fluss des Layouts und der Formatierung deines Lebenslaufs optisch ansprechend zu gestalten. Nur weil du versuchst, die Gesamtlänge deines Lebenslaufs zu begrenzen, sei nicht versucht, ihn mit Textblöcken zu füllen.

Lebenslauf Format: Schriftart Layout

Konventionelle Schriften sind die besten, die man beim Schreiben eines Lebenslaufs wählen sollte. Es ist schwer vorstellbar, unter welchen Umständen eine einfache Wahl der Times New Roman verpönt wäre. Um deinen Lebenslauf jedoch von der Masse abzuheben, sind andere wie Mistral, Calibri oder Arial durchaus akzeptabel.

Vermeide informell wirkende Schriften wie Comic Sans oder AR Carter. Wenn du irgendwelche Zweifel an deiner Wahl hast, dann ändere die Schriftart gegen eine konventionellere. Nur wenn du dich für einen Grafikdesign Job oder ähnliches entscheidest, solltest du auch die Schriften berücksichtigen.

Schriftgröße bei der Formatierung des Lebenslaufs

Dein Name oben im Lebenslauf kann eine größere Schriftgröße haben als der Rest des Lebenslaufs. Verwende eine ähnliche Schriftgröße für Überschriften, die unterwegs Teile deines Lebenslaufs auflösen. Wenn du Platz füllen möchtest, dann mach einfach die Unterüberschriften fett gedruckt, anstatt eine größere Schriftgröße zu verwenden.

Für den Hauptteil des Textes solltest du nicht zu klein werden. Eine Schriftgröße von etwa 11 ist so klein, wie du es dir wünscht und optimal formatiert, sonst ist das, was du sagst, wahrscheinlich schwer zu lesen. Andererseits solltest du nicht so groß werden, dass dein Lebenslauf ausgefüllt zu sein scheint.

Bestes CV-Format

Die meisten Lebensläufe beginnen mit deinen persönlichen Daten und gehen dann zu einer persönlichen Eröffnungsbilanz über. Im Anschluss daran kannst du Arbeitserfahrungen auflisten, je nachdem, wie relevant sie für die Stelle sind, für die du dich bewirbst. Wenn das für dich nicht funktioniert, dann ist es in der Regel am sinnvollsten, deine Arbeitsgeschichte in umgekehrter chronologischer Reihenfolge zu schreiben.

Nach deiner relevanten Berufserfahrung ist es eine gute Idee, einen Abschnitt über deinen Bildungsstand hinzuzufügen. Dies sollte die relevantesten beruflichen Kurse und Ausbildungen beinhalten, die du absolviert hast und erst dann zu Universitäts-, Hochschul- und Schulabschlüssen übergehen.

Eine gute Möglichkeit, einen Lebenslauf zum Abschluss zu bringen, besteht darin, einige persönliche Interessen und Hobbys aufzulisten. Sei hier nicht erschöpfend. Ein paar Stichpunkte reichen aus, um einen Hinweis auf Ihre Persönlichkeit zu geben.

Das könnte dich auch interessieren

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per Email: Die Betreffzeile Heutzutage wird ein Großteil deiner Arbeitssuche, deines Netzwerks und anderer Geschäftskommunikation per E-Mail (Bewerbung per email) durchgeführt. Arbeitgeber erhalten tonnenweise E-Mails pro Tag, und oft hängt es ganz von der...

mehr lesen

Formatierung für einen Geschäftsbrief

Die beste Formatierung für einen Geschäftsbrief Ein Geschäftsbrief ist ein formelles Dokument (Formatierung für einen Geschäftsbrief), das oft von einem Unternehmen an ein anderes oder von einem Unternehmen an seine Kunden, Mitarbeiter und Interessenvertreter gesendet...

mehr lesen

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende Bei so vielen Arbeitssuchenden (Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende), die sich heute um eine Stelle bewerben, können Arbeitgeber während des Einstellungsprozesses sehr wählerisch sein. Der kleinste Tippfehler in Ihrem...

mehr lesen

Anschreiben Muster

Anschreiben Muster & Schreibtipps Musst du ein Anschreiben schreiben, um dich für eine Stelle zu bewerben? In den meisten Fällen ist die Antwort ja. Dein Anschreiben kann den Unterschied zwischen dem Erhalt eines Vorstellungsgesprächs oder der Ignorieren deines...

mehr lesen

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per Email: Die Betreffzeile Heutzutage wird ein Großteil deiner Arbeitssuche, deines Netzwerks und anderer Geschäftskommunikation per E-Mail (Bewerbung per email) durchgeführt. Arbeitgeber erhalten tonnenweise E-Mails pro Tag, und oft hängt es ganz von der...

mehr lesen

Formatierung für einen Geschäftsbrief

Die beste Formatierung für einen Geschäftsbrief Ein Geschäftsbrief ist ein formelles Dokument (Formatierung für einen Geschäftsbrief), das oft von einem Unternehmen an ein anderes oder von einem Unternehmen an seine Kunden, Mitarbeiter und Interessenvertreter gesendet...

mehr lesen

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende Bei so vielen Arbeitssuchenden (Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende), die sich heute um eine Stelle bewerben, können Arbeitgeber während des Einstellungsprozesses sehr wählerisch sein. Der kleinste Tippfehler in Ihrem...

mehr lesen

Anschreiben Muster

Anschreiben Muster & Schreibtipps Musst du ein Anschreiben schreiben, um dich für eine Stelle zu bewerben? In den meisten Fällen ist die Antwort ja. Dein Anschreiben kann den Unterschied zwischen dem Erhalt eines Vorstellungsgesprächs oder der Ignorieren deines...

mehr lesen

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per Email: Die Betreffzeile Heutzutage wird ein Großteil deiner Arbeitssuche, deines Netzwerks und anderer Geschäftskommunikation per E-Mail (Bewerbung per email) durchgeführt. Arbeitgeber erhalten tonnenweise E-Mails pro Tag, und oft hängt es ganz von der...

mehr lesen

Formatierung für einen Geschäftsbrief

Die beste Formatierung für einen Geschäftsbrief Ein Geschäftsbrief ist ein formelles Dokument (Formatierung für einen Geschäftsbrief), das oft von einem Unternehmen an ein anderes oder von einem Unternehmen an seine Kunden, Mitarbeiter und Interessenvertreter gesendet...

mehr lesen

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende

Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende Bei so vielen Arbeitssuchenden (Korrekturlesen- Tipps für Arbeitssuchende), die sich heute um eine Stelle bewerben, können Arbeitgeber während des Einstellungsprozesses sehr wählerisch sein. Der kleinste Tippfehler in Ihrem...

mehr lesen

Anschreiben Muster

Anschreiben Muster & Schreibtipps Musst du ein Anschreiben schreiben, um dich für eine Stelle zu bewerben? In den meisten Fällen ist die Antwort ja. Dein Anschreiben kann den Unterschied zwischen dem Erhalt eines Vorstellungsgesprächs oder der Ignorieren deines...

mehr lesen

KOSTENLOSE LEBENSLAUF VORLAGEN / MUSTER RUNTERLADEN