Bewerbungsschreiben

Bewerbungsschreiben

Bewerbungsschreiben

Muster zum benutzen, Format und Schreib-Tipp

Ein Bewerbungsschreiben (auch als Anschreiben bezeichnet) ist ein Schreiben, das Du mit Deinem Lebenslauf schickst, um Informationen über Deine Fähigkeiten und Erfahrungen zu geben. Dieser Brief ist deine Chance, dich an einen Arbeitgeber zu „verkaufen“ und erklärt, warum du ein idealer Kandidat für eine Stelle bist.

Es ist wichtig, dass dein Bewerbungsschreiben korrekt und fehlerfrei formatiert ist. Personalbeschaffer und Personalverantwortliche werden feststellen, ob du die Standardrichtlinien für das Schreiben des Briefes nicht befolgst – oder ob er voller Tippfehler und Fehler ist.

  • Kopiere nicht deinen Lebenslauf.

Der Zweck dieses Schreibens ist es, zu zeigen, dass du ein starker Kandidat bist um deine relevanten Erfahrungen und Fähigkeiten hervorzuheben. Dein Lebenslauf ist eine allgemeine Aufzeichnung deiner Erfahrungen, Ausbildung und Leistungen. Im Gegensatz dazu sollte dein Bewerbungsschreiben zeigen, wie genau dein Hintergrund für eine bestimmte Position geeignet ist.

Wichtig:
Da dein Bewerbungsschreiben von deinem Lebenslauf begleitet wird, stelle sicher, dass der Brief deinen Lebenslauf nicht exakt kopiert.

  • Passe jedes Bewerbungsschreiben an den jeweiligen Job an.

Wie bereits erwähnt, betone in deinem Brief, warum du ein idealer Kandidat für die jeweilige Stelle bist. Dies erfordert, dass du jeden Brief personalisierst, um ihn an das jeweilige Unternehmen und die jeweilige Position anzupassen. Hier findest du Informationen darüber, wie du deine Qualifikationen eng mit der Stellenausschreibung abstimmen kannst.

  • Sei professionell.

Bewerbungsschreiben (Bewerbungsschreiben Muster zum benutzen) haben ein ziemlich starres Format – wenn Personalverantwortliche deinen Brief lesen, werden sie erwarten, dass bestimmte Informationen in festgelegten Bereichen enthalten sind. Du hast die Freiheit innerhalb der Struktur, sympathisch zu sein, aber es ist wichtig, sich an ein bestimmtes Maß an Formalität zu halten. Achten besonders auf die Professionalität deiner Anrede und das, was du den Arbeitgeber nennst. Sie möchten beispielsweise nicht mit dem Vornamen auf den Empfänger des Briefes verweisen, es sei denn, Sie haben dies ausdrücklich gewünscht.

  • Bearbeiten, bearbeiten, bearbeiten.

Arbeitgeber werden wahrscheinlich eine Anwendung mit vielen Fehlern ignorieren. Lese daher dein Anschreiben durch und denke sogar darüber nach, einen Freund oder Berufsberater zu bitten, den Brief zu lesen. Korrigiere alle Grammatik- oder Rechtschreibfehler. Achten besonders darauf, den Namen des Briefempfängers sowie den Firmennamen korrekt zu schreiben.

  • Brief in Papierform gegenüber E-Mail

Die folgenden Formatierungsinformationen beziehen sich auf einen ausgedruckten Brief. Wenn du einen E-Mail-Bewerbungsschreiben schickst, ist die Struktur ziemlich ähnlich, obwohl es einige wichtige Unterschiede gibt. Der Hauptunterschied in einer E-Mail ist, dass du eine Betreffzeile hinzufügen musst, die deinen Zweck zum Schreiben klar darlegt. Und anstatt deine Kontaktinformationen wie in einem Papierdokument oben im Brief zu platzieren, fügst du sie unter deiner Unterschrift ein. Erfahren mehr darüber, wie du einen E-Mail-Bewerbungsschreiben formatieren kannst.

  • Bewerbungsschreiben Format

Verwenden diese Formatierungsinformationen als Richtlinie beim Schreiben von individuellen Bewerbungsschreiben, damit du weißt, welche Informationen wohin gehen.

Kontaktinformationen

  • Name
  • Adresse
  • Stadt, Bundesland Postleitzahl
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Datum

Kontaktdaten des Arbeitgebers (falls vorhanden)

  • Name
  • Titel
  • Unternehmen
  • Adresse
  • Stadt, Bundesland Postleitzahl

Anrede 

Sehr geehrter Herr /Frau Nachname, (weglassen, wenn du keine Kontaktdaten hast)

  • Bewerbungsschreiben

Der Text deines Bewerbungsschreibens informiert den Arbeitgeber darüber, auf welche Position du dich bewirbst, warum der Arbeitgeber dich für ein Vorstellungsgespräch auswählen sollte und wie du weiter vorgehen wirst. Siehe unten im abschnitt Aufschlüsselung eines Schreibens.

  • Erster Absatz

Der erste Absatz deines Schreibens sollte Informationen darüber enthalten, warum du schreibst. Nenne die Stelle, für die du dich bewirbst und wo du die Stellenanzeige gefunden hast. Geben den Namen eines gegenseitigen Kontakts an, falls du einen hast. Abschließend könntest du kurz und bündig sagen, warum du denkst, dass du ein idealer Kandidat für die Stelle bist.

  • Mittlerer Absatz

Im nächsten Abschnitt deines Bewerbungsschreibens solltest du beschreiben, was du dem Arbeitgeber zu bieten hast.

Es kann ein einzelner Absatz sein, oder du kannst ihn in ein paar Absätze aufteilen. Wenn der Abschnitt langwierig wird, kannst du Aufzählungszeichen verwenden, um den Text aufzubrechen. Denken Sie daran, dass du deinen Lebenslauf interpretierst und nicht wiederholst.

Nennen ausdrücklich, wie deine Qualifikationen zu der Stelle passen, für die du dich bewirbst. In diesem Teil des Briefes, schildere deinen Standpunkt für Ihre Bewerbung.

Es kann hilfreich sein, einige Zeit mit der Erforschung des Unternehmens zu verbringen – dieses Wissen und diese Erkenntnis hilft dir, ein fundiertes und überzeugendes Argument für deine Bewerbung zu liefern.

Verwenden nach Möglichkeit konkrete Beispiele. Wenn du zum Beispiel sagst, dass du viel Erfahrung in der erfolgreichen Arbeit an Teamprojekten hast, gib ein Beispiel für eine Zeit, in der du in einer Gruppe gearbeitet und Erfolg erzielt hast.

  • Letzter Absatz

Schließe Bewerbungsschreiben ab, indem du dem Arbeitgeber dafür dankst, dass er dich für die Stelle berücksichtigt hat. Fügen Sie Informationen darüber hinzu, wie du weiter verfahren wirst.

Kostenloses Bewerbungen (Beispiele)

Mit freundlichen Grüßen,

Unterschrift (für einen Brief in Papierform)

Beispiel für einen Brief

Dies war ein Beispiel für ein Bewerbungsschreiben. Lade die Vorlagen für Bewerbungsschreiben (Bewerbungsmuster zum benutzen) herunter (kompatibel mit Words) oder sehen dir weiter unten einen weiteren Beispiel an.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Professioneller Lebenslauf: Die wichtigsten Punkte

Professioneller Lebenslauf: Die wichtigsten Punkte Unabhängig davon, wie beeindruckend deine Fähigkeiten, Qualifikationen und dein Niveau an Berufserfahrung auch sein mögen, wenn dein Lebenslauf nicht richtig angelegt ist, wirst du dir schwer tun, ein...

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per email: Die Betreffzeile

Bewerbung per Email: Die Betreffzeile Heutzutage wird ein Großteil deiner Arbeitssuche, deines Netzwerks und anderer Geschäftskommunikation per E-Mail (Bewerbung per email) durchgeführt. Arbeitgeber erhalten tonnenweise E-Mails pro Tag, und oft hängt es ganz von der...

KOSTENLOSE LEBENSLAUF VORLAGEN / MUSTER RUNTERLADEN